Suche
News
Menu

Kolumba™

Der originale, 100 % handgefertigte Kolumba™ ist eine Baukeramikkollektion in einem länglichen Format, das sowohl für Mauern als auch für Bepflasterungen geeignet ist. Die unterschiedlichen Oberflächen und die harmonischen Nuancen entstehen durch unterschiedliche Temperaturen beim Brand.

HANDGEFERTIGT ZIEGEL

Kolumba™ werden nach jahrhundertealten Handwerkstraditionen gefertigt, aus verschiedenen Tonarten, die bei sehr hohen Temperaturen gebrannt werden können. Nach der Bearbeitung des Tons werden Steine in Holzformen von Hand geformt, getrocknet und gebrannt. Die unterschiedlichen Oberflächen und vielfältigen Nuancen entstehen durch Temperaturunterschiede beim Brand. Jeder Stein wird individuell durch den Daumen des Handstreichers geprägt, der den Stein aus der Form drückt.

Kolumba™ wird als Standard mit den Abmessungen 528 x 108 x 37 mm geliefert. Sonderanfertigungen sind jedoch möglich. Darüber hinaus versuchen wir, allen Wünschen nach besonderen Farben oder Oberflächen gerecht zu werden.

Kolumba™ wurde im Jahre 2000 als gemeinsames Projekt des Schweizer Architekten Peter Zumthor und Petersen Tegl für das Kolumba Museum in Köln entwickelt. Heute findet Kolumba™ weltweit Anwendung.

ZIEGEL UND FROST

Die Ziegel von Petersen Tegl sind frostbeständig. Wir verarbeiten vor allem Ton aus der unmittelbaren Umgebung der Ziegelei. Dort wird seit mehreren hundert Jahren Ton für die Herstellung von Ziegeln abgebaut. Der Ton wird geknetet, geformt und gepresst. Solche Verfahrensweisen fanden bereits Anwendung, als sämtliche Arbeiten noch von Hand ausgeführt wurden. Durch diese Methode erhält der Ton eine optimale Textur mit Kapillaren und Luftporen, die eine Ausweitung des Wassers bei Frost ermöglichen, ohne dass der Stein dabei beschädigt wird. Ziegel können zwar Wasser aufnehmen, aber ein Risiko für Frostschäden besteht nicht.

Datenblatt über Frost und Ziegel hier DOWNLOAD >

Die Farben der Steine sind nur indikativ.