Suche
News
Menu

ISO 50001 ENERGIEMANAGEMENTSYSTEME
Petersen Tegl A/S hat sich freiwillig dazu verpflichtet, die internationale Norm ISO 50001 (Energiemanagementsysteme) einzuhalten. Dies trägt dazu bei, die verfügbaren Energiequellen effizienter zu nutzen, steigert die Wettbewerbsfähigkeit und reduziert Treibhausgasemissionen sowie andere damit verbundene Auswirkungen auf die Umwelt.

ENERGIEZIELE
Petersen Tegl A/S möchte ein umweltbewusstes Unternehmen sein, das den Energieverbrauch pro produzierter Einheit minimiert, ohne die Produktqualität zu beeinträchtigen.

ENERGIEPOLITIK
Petersen Tegl A/S möchte:

  • verbindliche Energieanforderungen erfüllen, zu deren Einhaltung sich das Unternehmen freiwillig verpflichtet hat,
  • immer wieder neue Energieziele festlegen und dafür jedes Jahr neue Maßnahmenpläne entwerfen,
  • nützliche Eckdaten für das Energiemanagement sammeln,
  • große, energieintensive Maschinen und Geräte fortlaufend Überprüfungen und Wartungsmaßnahmen unterziehen, um deren Energieeffizienz zu gewährleisten,
  • energiebezogene Fragen in den Entscheidungsprozess bei Neuanschaffungen sowie in die Planung und Umsetzung von Umbauten und Neubauprojekten stark einbeziehen,
  • Abweichungen von der Einhaltung der Energieziele und der Energiepolitik identifizieren, untersuchen und beheben,
  • sicherstellen, dass die Dokumente und Registrierungen des Energiemanagementsystems den Anforderungen der dänischen Energiebehörde und anderen einschlägigen Rechtsvorschriften entsprechen,
  • die Tauglichkeit und Wirksamkeit des Energiemanagementsystems regelmäßig bewerten,
  • seine Mitarbeiter in Sachen Energiefragen kontinuierlich informieren, motivieren und schulen.

KONTROLLE
Das Energiemanagementsystem von Petersen Tegl ist durch Force Certification zertifiziert, das jährliche Kontrollbesuche durchführt, um die Einhaltung der Anforderungen der ISO 50001 sicherzustellen.

PRODUKTBEZOGENE UMWELTDEKLARATION
Eine produktbezogene Umweltdeklaration (Environmental Product Declaration, EPD) ist ein unabhängig verifiziertes und registriertes Dokument, das transparente und vergleichbare Informationen über die Umweltauswirkungen von Produkten während ihres gesamten Lebenszyklus widerspiegelt.

EPD Danmark hat eine EPD für Produkte von Petersen Tegl gemäß ISO 14025 und EN 15804 erstellt. Diese EPD wurde durch eine Drittpartei bestätigt.

Die EPD, die den gesamten Lebenszyklus abdeckt und mit einer Referenzlebensdauer (Reference Service Life, RSL) von 150 Jahren angegeben ist, zeigt, dass die Verwendung von Tonprodukten von Petersen Tegl für Bauzwecke eine nachhaltige Wahl ist. Im Hinblick auf die RSL enthält die EPD die folgenden Ausführungen:

„Untersuchungen haben gezeigt, dass sich Tonprodukte durch ihre hohe Haltbarkeit auszeichnen und sich durch Wartungsfreiheit und eine Lebensdauer von 150 Jahren oder mehr von anderen Produkten absetzen.“

„Tonprodukte überdauern Jahrhunderte. Sie benötigen keine Wartung, keinen Austausch und auch keine Oberflächenbehandlungen. Die Lebensdauer eines Baumaterials ist ausschlaggebend für seine Umweltauswirkungen. Je länger ein Produkt hält, desto weniger Auswirkungen hat es auf die Umwelt, wie in Modul B der EN 15804 beschrieben.“